Dr. Manuela Mahn

Dr. Manuela Mahn

Den Gewürzen auf der Spur...

Endlich wieder Zeit und auch die Möglichkeit für Museumsbesuche. Wenn der Herbst an die Tür klopft, sind Besuche in  Museen eine wunderbare Gegelegenheit, um mit Familie und Freunden einen informativen und zugleich unterhaltsamen Ausflug zu erleben.  Und das Ziel der Gewürzmuseen ist es,  Wissen „schmackhaft“ anzubieten.

In Kulmbach am Mönchshof lockt das „Deutsche Gewürzmuseum“ mit dem langen Weg der Gewürze über die alten Handelsrouten, dem Botanikum und vielen kulturhistorischen Bezügen zur Heilkunde, Esskultur und Mystik der Gewürze. Spannend und zugleich interaktiv kann die Welt der Gewürze dort erlebt werden.

In Hamburg steht die Speicherstadt für alte Gewürzhandelstradition. Hier ist in einem alten Lagerspeicher das private Gewürzmuseum „Spicys“ untergebracht, das die Bearbeitung der Gewürze vom Anbau bis zum Fertigprodukt anhand vieler technischer Exponate zeigt.

In Schönbrunn, in Thüringen, zeigt ein kleines Gewürzmuseum den Bezug der Region zu den heimischen Heil- und Küchenkräutern, ebenso wie die Historie der dortigen Gewürzproduktion, die noch besteht. So gehen von dort aus heute noch Gewürze in viele Teile Europas.

Die aktuellen Öffnungszeiten und Besuchsbedingungen sind direkt über die jeweilige Homepage zu erfahren.

Deutsches Gewürzmuseum in Kulmbach: "Gewürze in der Kochkunst"

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Weitere
Beiträge

Interesse geweckt?

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.